Rasterfahndung vs. Telefonterror – Das Callcenter-Gegenscript

Die Wunderwaffe gegen Kaltakquise. Scheucht jeden Callboy zurück in den Inbound: Das Gegenscript! Klick to download!

Ihre Fragen wollen eigentlich keine Antworten – unsere Auskünfte sind Ihr Anlass und menschliche Angelegenheiten ihr Geschäft. Call-Center-Listen gieren nach Informationen zu unseren Lebensumständen, Kaufgewohnheiten, Bedürfnissen und letztendlich irgendwie allesamt nach dem Geld der so Befragten.
„Serviceoptimierung“ meint „Zusatzbeauftragung“ und „bequem von zuhause“ aus steht für „Abo mit Versandkosten“. Zeitungen, die allein sich nicht lohnen zu lesen, bekommen einen Spielzeughubschrauber „on the top“ – wöchentliche und kostenlose Keno-Gewinnzahlen schmeicheln sich zum Handyvertrag oder der Zahnersatzversicherung. Ballonfahrten starten bei Autokäufen und Konzertkarten gibt es zur Internetflat dazu. Und all der abzuzahlende Klimbim beginnt mit einem heiteren Anruf. Telefonmarketing wird offeriert, wenn Service gefragt oder Details besprochen werden sollen. Warteschleifen, Durchstellmanöver, Rechnungsnummergesuche, Beauftragungs- und Kundennummerrecherche natürlich stets vorausgesetzt. Die Königsdiziplin des Telemarketing ist die Outbound-Kontaktierung mit so genannter Kalt-Akquise:

„Sie haben an einem Gewinnspiel teilgenommen“…..“Nein habe ich nicht“……“Doch und sie haben gewonnen“.

Was folgt ist oft eine ausgiebige Umorientierung des Gesprächsthemas in Richtung Konsumgestaltung und Versicherungsschutz – auf wundersamen und oft überhaupt nicht nachvollziehbaren Wegen und Argumentationssträngen.
Um das Heft der Gesprächsführung von Beginn an fest in die Hand zu bekommen und dort auch zu behalten, offeriert dieser Blog seinen Lesern hier ein nur schwer zu überschätzendes Instrument der Argumentationsreplik: Das Gegenscript! Lesen Sie bitte selbst, welch zauberhafte Argumentationsrouten dieses kleine Dokument seinen anrufenden Call-People bereit hält. Am Besten, sie drucken sich gleich ein Exemplar für den Bilderrahmen über dem Telefonbänkchen aus. Der Spaß wird bestimmt nicht zu kurz kommen und vor allem ist der Tag nicht fern, an dem Sie sich nach einem Callcenter-Call sehnen – soviel sei versprochen…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*