Author Archive for admin

Für planloses Handeln: Die ToDone-Maske

Die ToDone-Maske

Die ToDone-Maske

Und erneut erreichte diesen Blog ein sinnvoller Beitrag aus der stetig wachsenden Gemeinde der bekennenden und beichtenden Aufschiebungssünder. Hier also eines von vielen Werkzeugen, die helfen können, Dinge zu erledigen, bevor sie es mit Dir tun.

Unter folgendem Link findet sich eine kleine Eingabemaske, mit der wir uns selber eine(r) Aufgabe stellen. Aufgabentitel eintragen, Aktionsdauer festlgen und sofort beginnen. Eine tolle Sache für den gepflegten Prokrastinations-Fan. Und dabei ist die Botschaft ganz einfach:

Hör auf damit, konsequenzlose ToDo-Listen zu schreiben und beginne jetzt, die Dinge zu erledigen

Und hier mal der Link
http://todoneapp.com/do

Steuer 2008 – Schätz-Warnungen und ELSTER halfen über´n Mehringdamm

Elster heißt das Programm, dass Dir den Nachtschlaf zurück bringt

Elster heißt das Programm, dass Dir den Nachtschlaf zurück bringt

Geschafft! Der Bann ist gebrochen und die Hercules-Aufgabe 2010 vollbracht. Die Einkommenssteuer 2008 ist (fast) fristgerecht beim von mir so geliebten Finanzamt Friedrichshain-Kreuzberg abgeliefert worden.
In diesem Jahr genoss ich neben den etlichen Aufforderungen und Anfeuerungen von den netten Damen und Herren am Berliner Mehringdamm auch das erste Mal eine echte Schätzung meiner Leistungen zum betreffenden Geschäftsjahr.Uiiiiii! Wer unter Selbstwertmangel leidet, kann sich ja mal mit purem Abwarten in den zweifelhaften Genuss eines solchen Schreibens bringen. Nie war ich so wertvoll, wie an diesem Tag…
Eins ist sicher: Die Jungs aus dem F-Amt überschätzen ihre Klientel mit einer Sprache-verschlagenden Präzision. Würde man Parkuhren mit einer ähnlichen Genauigkeit konstruieren, der Immobilienmarkt hätte ein neues, Generationen übergreifendes Marktsegment.

Wie auch immer. Den Softwarezauberern von Elster (Elektronische Lohnsteuerabrechnung) sei es nun gedankt, dass ich wieder zu mehr unbeschwerten Nachtschlaf kommen werde.
Ein heiteres Eintippen der Grunddaten, gemixt mit kühnen Gewinnberechnungen, vagen Werbungskosten und geographisch völlig haltlosen Wegführungen, ergeben den Stoff, von dem jeder Sachbearbeiter träumt.

Völlig papierlos soll die Chose mit Schäubles Schergen laufen

Völlig papierlos soll die Chose mit Schäubles Schergen laufen

VÖLLIG PAPIERLOS sendest Du als Steuermann Deine Unterlagen via E-Mail direkt auf den Monitor Deines Kundenbetreuers im Finanzamt Deiner Gunst. Allein die Tatsache, dass dann Deine Belege doch noch per Papierausdruck vorzulegen sind, machen es möglich Deinen Antrag briefecht auszudrucken und kuvertiert den Beamten zukommen zu lassen.

So! Und wer die ganz große Nummer bringen will, der wird persönlich. Mit Zimmersuche, Wartenummer, Vorzimmer und all dem anderen Chichi, der zu einem Steuer-Thrill dazugehört, finden sich dann schon die Herrscher über Schlaflosigkeit und Wachträume hinter einer Zimmertür mit mindestens dreistelliger Raumnummer.

Die Wartenummer im Vorzimmer der Qualen

Die Wartenummer im Vorzimmer der Qualen

Als Lohn für diese Mühe gibt es dann aber auch die persönliche und echtzeitige Verifikation aller Taten und Dokumente, die per Elster und via Internet ins Amtsstüblein gepostet wurden… „Feel free! Ihre Daten sind da. Sie sind jetzt ein freier Mann!“, so lautete die Botschaft, die mir meine Sachbearbeiterin nach kurzem Monitor-Studium mitteilen konnte.

Es gibt Dinge die geschehen und erledigen sich von allein - Der Aushang in meinem Finanzamt

Es gibt Dinge die geschehen und erledigen sich von allein – Der Aushang in meinem Finanzamt

Dass es da noch andere Dinge im Leben gibt, die sich ganz und gar ohne mein Dazutun von selbst erledigen können, durfte ich dem nebenstehenden Aushang im Vorzimmer meiner Qual entnehmen. Schweinegrippe war ja irgendwie gestern- und was alles seit Ausbruch dieser Epidemie an Warnungen, Mutmaßungen, Klagen und Fehleinschätzungen zumindest in das deutsche Tagesgeschehen publiziert wurde, schildert dieser Aushang in perfekt kompromierter (Blog-)Form.

Hollywoods Interpretation der Schaffenskrise – Barton Fink

Barton Fink heißt der amüsante Streifen, der 1991 mit Preisen nur so überschüttet wurde. Ein Schriftsteller weiß nicht mehr weiter und gerät in eine Menge Ärger. Action in der selbst gewählten Ereignisstarre. Freund Michael H., aka Hauptstadtpilot empfahl diesen Beitrag zum vorliegenden BlogthemaDas Filmlexikon beschreibt den Plot des Streifens in folgenden Zeilen:
Ein New Yorker Bühnenautor gerät als Drehbuchautor in Hollywood in eine Schaffenskrise, wird in einen Mord verwickelt und durch einen Serienmörder mit bedrohlichen Ereignissen konfrontiert, denen er gerade noch mit heiler Haut entrinnen kann. Eine rabenschwarze Komödie, als filmische Achterbahnfahrt inszeniert, die dem Zuschauer den festen Boden unter den Füßen zu entziehen versucht. Perfektes Unterhaltungskino mit glänzenden Darstellern und beeindruckenden visuellen Effekten.

Erzählen sie mal….

Die hier aufgeführten Links zum Thema verstehen sich als Vorschläge. Ihre Meinung und Ergänzung ist auch an deser Stelle gefragt. Texte schicken Sie bitte per Kommentar, Dateien per Kontaktformular:

Prokrastinations – Ambulanz der WWU Münster

die Black-Box in grau-gelb

die Black-Box in grau-gelb


Die Prokrastinationsambulanz der Uni aus dem Nordwesten Deutschlands

bietet Diagnostik, Beratung und Therapie bei Arbeitsstörungen, insbesondere bei Prokrastination (d. h. Aufschiebeverhalten), an und erforscht diese mit dem Ziel, die Behandlung ständig zu optimieren.
Hier kann sich jeder einmal auf sein Aufschiebeverhalten hin testen lassen.
Auf den akademischen kann sich jeder über Prokrastination sowie über Prüfungsangst fundiert wissenschaftlich informieren.
Zertifikat: „scientific serious!“

Wenn chronisches Aufschieben zur Krankheit wird

...mal den Stecker ziehen...

…mal den Stecker ziehen…

so meldet sich Springers eher blasses Blatt „Die Welt“ zum Thema

Bis die letzte Frist verstrichen ist: 15 bis 20 Prozent der Bevölkerung schieben wichtige Aufgaben wie einen Arztbesuch, eine Studienarbeit oder die Steuererklärung gern endlos vor sich her. Prokrastinieren, nennen Psychologen dieses Phänomen. Wer jedoch wichtige Dinge immer wieder verschiebt, gefährdet seine seelische Gesundheit.

Im Fokus: Messie-Syndrom

Der Artikel der schweizerischen Infostelle ist zur Einführung recht dienlich

ausdrücklich haltlos

ausdrücklich haltlos

….Sie sind ein beliebtes Thema in den Medien: Menschen, die mit ihrem Haushalt nicht mehr zurecht kommen. Sei es, dass sie nichts wegwerfen können, sei es, dass sie Aufgaben aufschieben oder nicht in Angriff nehmen. Im aktuellen Fokus hat die Infostelle bei einem Messie-Coach nachgefragt und die wichtigsten Begriffe zum Thema zusammengestellt.

Die österreichische Presse meint…


Einen Warm-Up-Artikel zum Thema liefern die österreichischen Freunde von „Das Journal“

Es ist ein Kreuz

Es ist ein Kreuz

Prokastrination – Krankhaftes Aufschieben von Arbeiten als Karrierekiller
Eine neue Studie zeigt, dass eine von fünf Personen so stark von Prokastrination betroffen ist, dass ihre Karriere darunter leidet. Darunter versteht man das krankhafte Aufschieben von anstehenden Arbeiten und die Beschäftigung mit sinnlosen Tätigkeiten. Sogar persönliche Beziehungen und die eigene Gesundheit können durch diese Krankheit in Mitleidenschaft gezogen werden.