Scheitern auf ganz hohem Niveau

Wäre die Sache doch besser unerledigt geblieben

Wäre die Sache doch nur unerledigt geblieben

Dass dieser stolze Bergsteiger besser die Sache unerledigt gelassen hätte, scheint nach Bilanz der Ereignisse wohl unbestritten.
Die Geschichte beweist: Der Mensch kann gar nicht hoch hinaus, um mit seinen Erledigungen nicht zu scheitern. Hoffnung, Mahnung oder Bestätigung?

Asche, die Zweite

Bleiben die Fragen, wer nun die Asche des Bergsteigers Nummer 2 auf den Gipfel schafft und vor allem, ob der arme Kerl vor oder nach der Verstreuung von Nummer 1 ums Leben kam. Wurde die Erledigungsblockade gelöst, und/oder eine Neue etabliert? Weiß jemand Genaueres? Mit Bitte um Mitteilungen und einer Mahnung solcherlei Testamente zu unterlassen, wartet dieser Blog auf Kommentare und Berichtigungen…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*